Intern

Bitte E-Mail-Adresse und Passwort eingeben.

Passwort vergessen?

Chorsinfonisches Jubiläumskonzert

J. S. Bach: Gloria in excelsis Deo
Francis Poulenc: Gloria

Giacomo Puccini: Messa di Gloria

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750): „Gloria in excelsis Deo“ BWV 191 (1743/46)
für Sopran, Tenor, Chor und Orchester

Francis Poulenc (1899 – 1963): Gloria FP 177 (1959/60)
für Sopran, Chor und Orchester

Giacomo Puccini (1858 – 1924): Messa SC 6 (1878/80)
für Tenor, Bass, Chor und Orchester
„Messa di Gloria“

Katharina Persicke, Sopran
Markus Schäfer, Tenor
Raimund Nolte, Bass

Kölner Kantorei
Bochumer Symphoniker
Georg Hage, Dirigent

Netzwerk Kölner Chöre gemeinsam mit KölnMusik

Ein dreifaches Gloria präsentiert die Kölner Kantorei am 14. Oktober 2018 in der Kölner Philharmonie. Mit chorsinfonischen Highlights aus drei Jahrhunderten finden die Feierlichkeiten anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des renommierten Konzertchors ihren Höhepunkt: Den Auftakt macht Johann Sebastian Bachs festliche Kantate „Gloria in excelsis Deo“, deren drei Sätze aus der berühmten h-Moll-Messe übernommen sind. Mit dem „Gloria“ von Francis Poulenc steht ein abwechslungsreiches, unbeschwert-spritziges Werk von expressionistischem Farbenreichtum auf dem Programm. Jugendliche Frische gepaart mit opernhaften Anklängen strahlt Giacomo Puccinis „Messa di Gloria“ aus, die den Schlusspunkt des Gloria-Triptychons bildet. Die Aufführung im Rahmen der Reihe „Kölner Chorkonzerte“ zusammen mit renommierten Solisten und den Bochumer Symphonikern unter Leitung von Georg Hage beginnt um 11 Uhr, der Vorverkauf startet am 14. Juni 2018 (KölnTicket und alle angeschlossenen Vorverkaufsstellen).

 

Möchten Sie regelmäßig über unsere Konzerte informiert werden? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Termine

Tickets zu € 40,- 35,- 30,- 24,- 18,- 11,- über KölnTicket und alle angeschlossenen Vorverkaufsstellen

Vorverkaufsbeginn: Donnerstag 14. Juni 2018