Intern

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.

Passwort vergessen?

Audi Caelum – Himmel, höre!

Himmelsklänge und Marianische Chormusik vom Mittelalter bis in unsere Zeit
Werke von Dufay, Palestrina, Lasso, Bruckner, Grieg, Nystedt, Pärt, Kverno, McDowall, Bamberg u. a.

Unter dem Motto „Audi Caelum – Himmel, höre!“ bereitet die Kölner Kantorei (ursprünglich geplant für 2020 und seitdem verschoben) ein vielseitiges Programm vor, das einerseits den jahrhundertealten Marienhymnus „Salve Regina“ in Vertonungen durch die Jahrhunderte besingt und somit den altehrwürdigen Gruß an die „Himmelskönigin“ aus der frühen Mehrstimmigkeit in die Gegenwart transportiert. Andererseits möchte das Programm Perspektiven aufzeigen, die in ihrer Ausrichtung himmelwärts Raum für ein vielbesungenes Topos der Chormusik geben, denn die Faszination des Himmels als Projektionsfläche von Wünschen, Fantasien und Träumen hat seit jeher Dichter und Komponisten zu besonders persönlichen Werken inspiriert.

In diesem Sinne ist die europäische Erstaufführung der Rekonstruktion der doppelchörigen Motette „Audi Caelum“ des Renaissancekomponisten Gabriele Fattorini geplant, die von traditionellen Chorwerken u. a. von Dufay, Palestrina, Lasso, Bruckner und Grieg ebenso wie von zeitgenössischen A-cappella-Kompositionen von Knut Nystedt, Arvo Pärt, Trond Kverno und Cecilia McDowall gerahmt wird. Als Höhepunkt soll eine Auftragskomposition zum Programmmotto des jungen Hamburger Komponisten Fabian Bamberg zur Uraufführung kommen.

 

Termine

Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Eintritt 15,- € (ermäßigt 8,- €), Vorverkauf zzgl. VVK-Gebühr ab dem 07.11. über kvstickets.com

Mehr Informationen zum Konzert in der Trinitatiskirche finden sie hier.